Kauen gegen Karies - Zahnpflegekaugummis helfen bei der Mundhygiene

Bilder (1)

Schöne Zähne - gesunde Zähne

Kauen gegen Karies - Zahnpflegekaugummis helfen bei der Mundhygiene

Wenn das Zähneputzen nicht möglich ist

Ein schönes Lächeln ist den Deutschen wichtig: 82 Prozent wünschen sich gesunde und gepflegte Zähne*. Damit der Wunsch in Erfüllung geht, ist eine konsequente und umfassende Pflege wichtig. Zu einer guten Mundhygiene gehören mindestens zweimal täglich Zähneputzen und die Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Zwischenraumbürstchen; für die Pflege zwischendurch empfiehlt sich zuckerfreier Zahnpflegekaugummi.
„Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass regelmäßiges Kaugummikauen zusätzlich zum täglichen Zähneputzen helfen kann, das Kariesrisiko deutlich zu senken“, erklärt Professor Joachim Klimek, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde und Präventive Zahnheilkunde an der Universität Gießen.
Zuckerfreie Zahnpflegekaugummis bieten somit die ideale Ergänzung zur täglichen Zahnpflege – vor allem, wenn Zähneputzen nicht möglich ist, etwa unterwegs, nach einer Zwischenmahlzeit oder zuckerhaltigen Getränken. Gerade Kohlenhydrat-Rückstände sind eine Gefahr für die Zähne, wenn sie nicht sofort entfernt werden. Denn Bakterien wandeln Kohlenhydrate in Säuren um, die den empfindlichen Zahnschmelz schädigen können. Wer also nach einem Snack keine Zahnbürste parat hat, sollte 15 bis 20 Minuten lang einen Zahnpflegekaugummi kauen.
In Verbindung mit den Kaubewegungen kann er den Speichelfluss im Mund bis um das Zehnfache steigern und hat so eine positive Wirkung: „Der Speichel hilft, Nahrungsrückstände zu beseitigen und Säuren rasch zu neutralisieren“, erklärt Professor Klimek. Der Speichel enthält außerdem Mineralien wie Kalzium und Phosphat, die kleine Schädigungen am Zahnschmelz reparieren können.
Um die Kariesprävention in Wissenschaft und Praxis zu fördern, hat Wrigley bereits vor 20 Jahren die Gesundheitsinitiative Wrigley Oral Healthcare Programs (WOHP) gegründet. Mit Erfolg: Heute wird das Kauen von zuckerfreien Zahnpflegekaugummi zur Kariesvorsorge in Fachkreisen häufig empfohlen. Denn zu einer gesunden, umfassenden Mundhygiene gehört mittlerweile eben mehr als nur die Zahnbürste.
Weitere Informationen im Internet: www.kau-dich-fit.de
*Emnid-Umfrage im Auftrag der Initiative proDente: Schöne Zähne liegen im Trend.
Quelle: akz-o