Gelenkverschleiß - was nun?

Bilder (1)

  • (Copyright: Wavebreakmedia)

Informationsveranstaltung:

Gelenkverschleiß - was nun?

Pius-Hospital Oldenburg

Der Gelenkverschleiß, insbesondere von Hüfte und Knie, ist eine häufige Ursache für Beschwerden der älteren Bevölkerung. Die Zahl von ca. 400.000 implantierten Kunstgelenken pro Jahr in Deutschland zeigt dies eindrücklich. Ein wichtiger Baustein der Behandlung ist dabei die umfassende Information der Patientinnen und Patienten.

- Was ist die Ursache für die Beschwerden und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

- Kann man vorbeugend etwas für seine Gelenke tun?

- Wie verläuft die Operation und Nachsorge?


Diese und andere Fragen möchten Herr Prof. Dr. Djordje Lazovic und die weiteren Hauptoperateure des EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung (EPZ Max) mit Ihnen besprechen. Nach den Vorträgen steht genügend Zeit zur Verfügung um Fragen zu stellen. 

Gastgeber: 
Prof. Dr. med. Djorde Lazovic
Klinikdirektor der Klinik für Orthopädie und Spezielle Orthopädische Chirurgie
Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Leiter des EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung (EPZ Max)

14.12 2015, 18.00 - 19.00 Uhr
Pius-Hospital
Cafeteria im Atrium
Georgstr. 12
Oldenburg

Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht notwendig.